Gewinnspiele / Glücksspiele

  Gewinnspiele / Glücksspiele

Gewinnspiele werden schon lange als Kundengewinnungsmaßnahme und damit als Marketinginstrument eingesetzt. Je nach Wert der Gewinne können solche Spiele aber nicht nur das Interesse potentieller Kunden, sondern auch das der Wettbewerber und Verbraucherschützer wecken. Um den Erfolg einer solchen Aktion nicht schon von vorherein zu gefährden, sollten die aktuellen rechtlichen Vorgaben beachtet und eingehalten werden. Dies gilt vor allem für neue, innovative Konzepte in diesem Bereich, deren Rechtmäßigkeit sich häufig nicht auf den ersten Blick feststellen lässt.

In diesem Zusammenhang ist vor allem die Abgrenzung zum Glücksspiel von ganz entscheidender Bedeutung, da sich – je nach Bewertung – ganz andere rechtliche Rahmenbedingungen ergeben. Insbesondere aufgrund der strafrechtlichen Folgen, die die Durchführung von Glücksspielen ohne entsprechende Genehmigung haben kann, ist eine gewissenhafte Prüfung im Vorfeld dringend zu empfehlen. Aus diesem Grunde arbeiten wir mit vielen unserer Mandanten schon bei der Konzeptentwicklung eng zusammen. Dies erlaubt es uns von Anfang an neben der aktuellsten Rechtsprechung auch die über das Strafrecht hinausgehenden rechtlichen Bereiche zu berücksichtigen, die bei Gewinnspielkonzepten betroffen sein können, wie z.B.

  • Wettbewerbsrecht (UWG)
  • Datenschutzrecht
  • Jugendschutz (JMStV, Jugendschutzrichtlinie)
  • Glücksspielrecht (GlücksspielStaatsV, SpielV)
  • Medienrecht (RStV, Gewinnspielsatzung)
  • Gewerberecht (GewO)

Auf diese Weise können wir unsere Mandanten dabei unterstützen, erfolgreiche Gewinnspiel-Projekte umzusetzen und dabei dennoch das rechtliche Risiko zu minimieren.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns hier unverbindlich.